Achtung: verrückte Wortverdreherin !!!100% CrAzY!!! eIn GeNiE iSt JeMaNd, DeR aUf EtWaS zIeLt; WaS nIeMaNd SiEhT uNd TrOtZdEm TrIfFt!!!
  Startseite
  Über...
  Die Weltmeister!!!
  Bunt...oder auch nicht
  Unwichtiges
  Clips
  Quiek
  !Spickmethoden!
  icons
  Die letzten Worte...
  Linkliste
  Lila Fichte
  lustisch^^
  Du & internetsüchtig?
  Blondinenwitze
  Gummibärchen
  Sei kreativ
  Gedichte
  My family
  schaut einfach
  Kleiner Test ;)
  Ek het jou Lief
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Meine 2te HP
   PiNg
   !!! Alle drauf gehen !!!
   !!!NiChT kLiCkEn!!!
   Maggi's HP
   My friends
   Hab keine Homepage
   Lena's Blog
   Tobi's Blog
   Julia T's Blog
   ChaosPur-UnsereKlasse
   Lisa's Blog
   Amelie's Blog
   My Mum's Blog




http://myblog.de/m.tiey

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Hier kommt jetzt alles Wissenswertes (oder auch nicht) über Gummibärchen hin.

Als ich in Google den Begriff Gummibärchen eingegeben habe bin ich auf

DEM GROßEN GUMMIBÄRCHENORAKEL

gelandet...was es alles gibt... man zieht 5 Gummibärchen und die Farbreihenfolge sagt die wer (oder was *gg*) du bist und welche besonderen Talente in dir schlummern. unglaublich, aber wahr. Wenn ihr auch mal mit Gummibärchen orakeln wollt, dann:

>>>KLICKT HIER<<<

so, wenn ihr jetzt genung orakelt habt und (endlich) wisst, wer ihr wirklich seid, könnt ihr ja nun weiterlesen...

Woher kommt der Name HARIBO???

Der Erfinder der Gummibären und Gründer der Firma Haribo ist Hans Riegel ais Friesdorf (bei Bonn)...wer jetzt schon drauf gekommen ist: Respect Wer noch nicht drauf gekommen ist, ein kleiner Tipp:

HAns RIegel aus BOnn...na hats jetzt KLICK gemacht??? Für diejenigen, die es immer noch nicht gerafft haben: Man seid ihr blöd...Pech gehabt würd ich sagen...

Woraus besteht das Geliermittel (Gelantine) von Gummibärchen?

na dann ratet doch mal...aus Schweineschwarten-Geliermittel...hab keine Ahnung, was das ist, aber es hört sich nicht so lecker an und es stimmt auch...ihrr könnt es auf haribo.com nachlesen.

HARIBO MACHT KINDER FROH UND ERWACHSENE EBENSO!!!

Haribo1.jpg

Thomas Gottschalk - schon jahrelang macht er Werbung für den

GOLDBÄREN

Goldb-r.gif Man...da bekommt man langsam aber sicher Hunger...

Lecker,lecker,lecker *gg*

*magenknurrenhab*



Ich hab grad ein Rezept für Gummibärchen gefunden...

Zutaten:

18 g Gelantinepulver

25 g Roh-Rohrzucker

40 ml Fruchtsirup

1 EL Akazienhonig

1 EL Zitronensaft

30 ml Wasser

Zubereitung:

Die Gelantine mit dem Wasser verrühren und 10 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit 2 EL Wasser mit dem Zitronensaft, Honig und Fruchtsirup in einem kleinem Topf verrühren und am Besten schon mal die Förmchen bereit stellen.

Die gelöste Gelantine im Topf mit der Zuckerlösung vermischen und im Wasserbad gründlich verühren. Das ganze jetzt in etwa 10 Minuten ziehen lassen und dabei darauf achten, das sich kein Schaum bildet.

Die Masse danach schnell in die Förmchen füllen und Abkühlen lassen.

Kleiner Tipp noch von mir: Danach schnell den Topf auswaschen...so Gummibärchen sind ne ziemlich klebrige Angelegenheit...

!!!GUTEN APPETIT!!! 

 

!!!DIE GUMMIBÄRCHENHÖLLE!!! 

Ich weiß zwar nicht, ob Gummibärchen Schmerz empfinden oder Gefühle haben (logischerweise haben sie die nicht) Aber nehmen wir es einfach mal an... denn wenn sie Schmerzen haben könnten, dann würden sie bei einem chemischen Experiment nur so schreien...

und zwar... muss man

1. Kaliumchlorad (auch bekannt als KClO3) mit  

2. Kaliumnitrad (auch bekannt unter dem Namen KNO3) vermischen (logischerweise in einem Reagenzglas)

3. Dieses Reagenzglas wird dann über den Bunsenbrenner gehalten und dieses Kaliumgemischmasch verbrannt.

4. Dann tut man ein (armes, wehrloses) Gummibärchen hinein (das sich jetzt schon vor Schmerzen krümmt *gg*)

Und was hat das zur Folge???

Das (arme, wehrlose) Gummibärchen fängt an blauweiß zu glühen und wird allmählich zersetzt und da dieses Zersetzten ziehmlich schmerzhaft ist hört man auch noch die gequälten Schreie des (armen. wehrlosen) Gummibärchens. Da sich das arme wehrlose Gummibärchen sich dann doch nicht als so wehrlos entpuppt fängt es nochmal an kräftig zu rauchen (ungefähr so viel wie 63 Feuerwerkskörper auf einmal) und als Abschiedsgeschenk stinken dann auch die Reste dieses Gummibärchens so...

Also an alle Chemiker: Bitte tut diesen armen wehrlosen Gummibärchen nichts an und lasst sie in Frieden sterben...dann müsst ihr auch nicht ihre grauenhafte Rache erleben, die da stinkt wie 63 Feuerwerkskörper *gg*

Lasst sie lieber in eurem Mund enden...das schmeckt besser und stinkt auch nicht so schlimm

 

Und noch was interessantes zu m Thema Gummibärchen:

Jährlich werden in Deutschland so viele Goldbären vernascht, daß sie aneinandergereiht etwa dreimal unseren Globus umrunden könnten, natürlich stehend. Täglich verlassen Europas Haribo – Produktionsstätten etwa 70 Millionen Goldbären. Heutzutage hat der Goldbär einen kleineren und einen größeren Bruder (Mini- und Supergoldbär). Während der "normale" 2,2 cm groß ist, schafft der Minigoldbär es gerade mal auf 1,7 cm. Der Supergoldbär dagegen ist stattliche 11 cm groß.

(Diese Seite ist noch nciht ganz fertig...also vergesst nicht ab und zu mal vorbeizuschaun und zu gucken, was es als neues in der Welt der Gummibärchen gibt.) 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung